Die Republik der Träumer – Lesung mit dem Schauspieler und Liedermacher Stefan Jürgens

Stefan Jürgens | Foto: Elena Zaucke

Hoffnung, Aufbegehren, Scheinheiligkeit und Unterdrückung – Der großartige, 2021 im Hanser Verlag erschienene, jedoch in Ägypten verbotene Roman von Alaa al-Aswani über die ägyptische Revolution zum 10. Jahrestag des Arabischen Frühlings.


Kairo, 25. Januar 2011, 25.000 Menschen demonstrieren gegen Mubarak. Sie träumen von der großen Veränderung, doch während in der euphorischen Menge Liebesbeziehungen aufblühen, wird der Bürgerrechtler Khaled vor den Augen aller ermordet. Seine Freundin Dania will ihren Widerstand nicht aufgeben – und sei es gegen den eigenen Vater, den bigotten Geheimdienstchef, der islamische Werte predigt und heimlich Pornos schaut. Al-Aswanis Figuren verkörpern in diesem mitreißenden Buch, das in Ägypten verboten wurde, alle Facetten der Revolution, die für jede von ihnen einen Wendepunkt in ihrem Schicksal bedeutet. Ein unvergessliches Porträt der modernen ägyptischen Gesellschaft.

ARTK CT0 9783446267497 0001

Es liest: Stefan Jürgens. Der einstige Tatort-Kommissar und viele Jahre Ermittler Major Carl Ribarski in der Fernsehserie „Soko Wien“ wurde in den 90er-Jahren durch die Comedy-Sendung „RTL Samstag Nacht“ bekannt. Das jüngste Album des Musikers „Was zählt“ erschien 2019.

Moderation: Inka Thunecke

Donnerstag, 03.02.2022, 19 Uhr

Eintritt: 6 EUR | Kartenverkauf in der Bibliothek oder online über den Bildungsträger phronesis-aizu

Kontakt: 03371 40 33 40 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Plus-Regel (geimpft/genesen und getestet, für dreifach geimpfte Personen entfällt die Testpflicht)*.

Bitte halten Sie entsprechende Nachweise am Einlass bereit. Nach der Corona-Verordnung muss der Nachweis von Geimpften und Genesenen als digitales COVID-Zertifikat der EU in elektronischer oder ausgedruckter Form vorgezeigt werden. Der gelbe Impfpass allein reicht nicht mehr aus.

Bitte beachten Sie ebenfalls, dass der Zutritt nur mit einer FFPS-Maske gewährt wird und diese durchgängig, auch am Sitzplatz, zu tragen ist.

* Zutrittsgewährung ausschließlich für die in 2. SARS-CoV-2-EindV, zuletzt geändert durch Verordnung vom 14. Januar 2022) in § 7 Absatz 1 genannten Personen, die zusätzlich einen auf sie ausgestellten Testnachweis oder einen auf sie ausgestellten Impfnachweis über eine Auffrischimpfung nach § 2 Nummer 3 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vorlegen.

Förderer: Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt vom Bereich Flüchtlingskoordination der Stadt Luckenwalde und aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert, von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert und von der Energie Mark Brandenburg GmbH gesponsert.

 

DOWNLOAD

Hygienerichtlinien für unsere Veranstaltungen 2G / 2G-Plus (PDF)

Hier sind wir

Öffnungszeiten

Sommeröffnungszeit (01.06. – 31.08.2022)

Montag   geschlossen
Dienstag   10.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch   13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag   10.00 - 15.00 Uhr
Freitag   13.00 - 18.00 Uhr
Samstag   geschlossen

Kontakt

logo bibtrans2Stadtbibliothek Luckenwalde
Bahnhofsplatz 5
14943 Luckenwalde

Tel.: 03371 / 4033-40
Fax: 03371 / 4033-41
E-Mail: bibliothek@luckenwalde.de

 
Eb Darkmoode 5

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.