Wenn Mutti früh zur Arbeit geht… | Filmvorführung, Gespräch und Diskussion mit Freya Klier

Waren Frauen in der DDR wirklich gleichberechtigt? Berufstätigkeit, Kind, Familie, erfüllte Partnerschaft, Selbstverwirklichung... waren das nicht ein paar Bälle zu viel, mit denen Frauen täglich jonglieren mussten? Wie stellte sich die Situation in den Jahren nach dem Mauerfall dar? Und wie sieht es heute mit der Gleichberechtigung aus?

Die Autorin und Regisseurin Freya Klier lädt nach der Filmvorführung zum Austausch und zur Diskussion ein. Dr. Klaus Jochen Arnold moderiert die Veranstaltung.

Eintritt frei  | Anmeldung erwünscht

Eine Veranstaltung im Rahmen der 30. Brandenburger Frauenwoche in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Brandenburg

Hier sind wir

Öffnungszeiten

Kontakt

logo bibtrans2Stadtbibliothek Luckenwalde
Bahnhofsplatz 5
14943 Luckenwalde

Tel.: 03371 / 4033-40
Fax: 03371 / 4033-41
E-Mail: bibliothek@luckenwalde.de

 
Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.