Wilhelm Steinert27.09. 1846
Gründung des Handwerkervereins durch den Lehrer 
Wilhelm Steinert (1818 - 1871)
Erste Aktivitäten des Vereins:

  • Gründung einer Sonntagsschule
  • Anlage eines Turnplatzes
  • Gründung eines Chores und am


29.09.1846

auf der ersten Sitzung des Vereins im Lokal des Herrn Lehmann am Markt bewilligt man für die Bibliothek 10 Thaler. Mit diesem Gründungsdatum ist die Luckenwalder Bibliothek die älteste Bibliothek im Land Brandenburg.

seit 1857
war das Hotel „Prinz von Preußen“ in der Breite Straße 8/9 (heute J.A.M. fashion) Vereinslokal und Heimstatt für die Bibliothek, die aus einem Bücherspind bestand. Das stete Wachsen der Mitglieder im Verein und die wachsende Bücheranzahl machten die Findung eines eigenen Vereinshauses notwendig.


1889
zählte die Bibliothek einen Bestand von 1455 Büchern. Die Stadt war auf 18.000 Einwohner angewachsen. Der Verein hatte 170 Mitglieder. Der „Bürgerhof“ in der Jüterboger Straße 42 (heute das griechische Restaurant „Taverna Perikles“)wurde das neue Vereinshaus. Auch dort wird es für die auf 4 Bücherschränke der Bibliothek zu eng.

1915
stellt die Stadtverwaltung im städtischen Gebäude Dahmer Straße 52 ein Zimmer für die Bibliothek zur Verfügung. Mit dem Umzug in die Dahmer Straße 52 wurde die bis dahin vor allem den Vereinsmitgliedern zugängliche Bibliothek in „Öffentliche Bibliothek des Handwerkervereins“ umbenannt. Sie wurde für die Allgemeinheit geöffnet und Leihgebühren wurden eingeführt. Für die Vereinsmitglieder blieb die Bibliotheksbenutzung kostenlos.

1921
besaß die Bibliothek 4000 Bände. Die städtischen Behörden hatten die Bedeutung der Volksbücherei erkannt und unterstützten diese regelmäßig mit Stadtmitteln. Anmerkung: Nach dem ersten Weltkrieg waren kleine Gewerkschaftsbibliotheken entstanden. Diese schlossen sich 1929 zu einer zentralen „Arbeiterbibliothek“ zusammen. Außerdem gab es noch mehrere private Leihbüchereien.

1926
Umzug in das ehemalige Lyzeum, Wilhelmstraße 20 (heutige Poststraße). Die Bibliothek befindet sich im hinteren Schulgebäude, ist jeden Dienstagabend von 8 – 9 Uhr geöffnet und wird ehrenamtlich geführt.

Hier sind wir

Öffnungszeiten

Montag   geschlossen
Dienstag   10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch   13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag   13.00 - 18.00 Uhr
Freitag   13.00 - 18.00 Uhr
Samstag   10.00 - 13.00 Uhr

Kontakt

logo bibtrans2Stadtbibliothek Luckenwalde
Bahnhofsplatz 5
14943 Luckenwalde

Tel.: 03371 / 4033-40
Fax: 03371 / 4033-41
E-Mail: bibliothek@luckenwalde.de

 
Back to top